Lernen Sie uns kennen

Über 20 Jahre Naturkalk-Expertise

Wenn es um die Gestaltung von Kalkoberflächen in Innenräumen geht, entspricht reiner Sumpfkalkputz von KalkKind sowohl baubiologisch als auch bauphysikalisch den höchsten Qualitätsstandards.

Mit KalkKind zieht Nachhaltigkeit auch bei Ihnen ein!

Das KalkKind​

Tu Dir und der Umwelt Gutes... wohn gesund!​

Seit über zwei Jahrzehnten setzen wir auf Kalkputz und Kalkfarbe direkt aus der Natur. Mehr als 20 Jahre Erfahrung stellen sicher, dass die Premium-Produkte der Marke Kalkkind in höchster Qualität hergestellt werden. Gesumpft wird heute noch, wie vor tausend Jahren, traditionell in Handarbeit. Produziert wird verantwortungsvoll und regional in Deutschland. KalkKind das Naturkalk-System – Made in Germany.

Der Name KalkKind ist kein Zufall, denn aus persönlicher Betroffenheit beschäftigen wir uns seit mehr als 25 Jahren, als unsere Kinder noch klein waren, mit den Auswirkungen von Schadstoffen in der Atemluft. Sumpfkalk gibt uns Sicherheit und ist ein sehr vielseitiger Baustoff. Sumpfkalk hat eine schadstoffreduzierende Wirkung und hilft eine ausgeglichene Raumluftleuchte sicher zu stellen. 

Die aktive Einflussnahme über die Gestaltung eines gesunden Innenraumklimas durch Sumpfkalk-Oberflächen ist ein wichtiger Beitrag für die förderliche Entwicklung unserer Kinder und natürlich der ganzen Familie.

Vielleicht kennen Sie uns noch von wellwall und den wellwall-Produkten. Seit 2004 waren wir mit dem wellwall Naturkalk-System im Markt. Wir haben die Sumpfkalk-Produkte entwickelt, hergestellt und Handwerker in der Anwendung geschult.

Im Jahr 2020 vereinen sich wellwall und KalkKind zur maximalen Sumpfkalk-Expertise. Hier mehr zur Geschichte erfahren.

Unsere Vision​

Wohnen im Einklang mit der Gesundheit

Die Atemluft ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ohne Essen können wir einige Wochen überleben. Ohne Wasser kommt unser Körper nur einige Tage aus. Ohne Luft stellt unser Körper bereits nach Minuten seine Funktion ein!

Im Durchschnitt nehmen wir durch Essen und Trinken pro Tag ca. 4 kg Nahrung zu uns. Jedoch atmet unser Körper pro Tag ca. 12.000 Liter bzw. 15 kg Luft ein. Sollten wir der Qualität unserer Atemluft also nicht mindestens genauso viel Beachtung schenken wie unserer Ernährung und der Qualität unseres Trinkwassers? Es macht Sinn für gute Raumluftqualität zu sorgen.

Die KalkKind-Produkte sind frei von Schadstoffen und reduzieren bis zu 90% gesundheitsbedenklicher Stoffe, Keime und Bakterien aus der Raumluft. Sumpfkalk von KalkKind ist ein rein mineralisches Produkt, synthetische Inhaltsstoffe sind nicht zu finden! Damit sind KalkKind-Produkte völlig emissionsfrei. Das Beste bietet die Natur!

Der Sumpfkalk

Das Beste bietet die Natur

Wir sind Spezialisten für Kalkputz und stellen reine Kalk-Produkte aus Sumpfkalk her. Dieser Naturkalk kann vieles: Reduzierung von Schadstoffen, Bakterien und Keimen aus der Raumluft, Abbau von Gerüchen, Verhinderung von Schimmelpilzbildung.

Kalk und besonders Sumpfkalk wird bereits seit Jahrtausenden als natürlicher Baustoff verwenden. Unsere KalkKind-Fachbetriebe sind Experten in Sachen Sumpfkalk. Denn die reinen Sumpfkalk-Produkte von KalkKind kommen ohne gesundheitsgefährdende Zusatzstoffe aus, die Anbringung erfordert Fachwissen und handwerkliches Können.

Statt wie herkömmliche Hersteller auf dem Markt auf petrochemische Zusätze (Titandioxid, Bindemittel, Kunstoffe usw.) im Sumpfkalk zu setzen, setzt KalkKind auf die Kraft der Natur und fachmännische Expertise!

Petrochemische Zusätze sind heutzutage in den meisten Baustoffen zu finden. Diese Baustoffe aus der Massenproduktion sollen von Jedermann verarbeitbar sein und eine besondere Qualifikation soll nicht von Nöten sein. Diese gesundheitsgefährdenden Stoffe in den Produkten ersetzen technisches Wissen und handwerkliches Know-how.

Paradox?! Denn Fachhandwerker beherrschten bereits vor Jahrhunderten den Einsatz von Naturbaustoffen wie Kalk in beispielloser Perfektion. Das Arbeiten mit Naturkalk-Putz gehörte zum täglichen Handwerk. Mit Aufkommen der Petrochemie im Baustoffsektor wurden in wenigen Jahrzehnten das Wissen und die Handwerkstechniken um die Naturbaustoffe verdrängt. Der Umgang mit natürlichen Baumaterialien gehört heute nicht mehr zu den allgemeinen Kenntnissen der Bauberufe.

Die hygienische Wirkung, Haltbarkeit und Optik eines Sumpfkalkputzes mit einem geeigneten Anstrich ist bis heute unübertroffen.

Reiner Sumpfkalk von KalkKind hat eine Vielzahl von positiven Wirkungen:

•   Sumpfkalkputze und -farben besitzen eine natürliche Alkalität.
•   Dadurch haben die Sumpfkalk-Oberflächen eine desinfizierende und antibakterielle Wirkung.
•   Unsere Sumpfkalkputze sorgen für eine ausgewogene Luftfeuchtigkeit im Raum.
•   KalkKind-Sumpfkalk besitzt die Eigenschaft Feuchtigkeit rasch im hohen Maß aufzunehmen und schnell wieder abzugeben.
•   Durch die antiseptischen Eigenschaften von Sumpfkalk können sich darin keine Keime und Bakterien entwickeln.
•   Reine Sumpfkalkputze von KalkKind setzen keine Raumluft belastenden Emissionen frei.
•   Sumpfkalk neutralisiert die gesundheitsbelastenden Raumluftsäuren.
•   Er trägt zu einem gesunden Innenraumklima bei.
•   Sumpfkalkputz ist ein Baustoff der den Anspruch der Nachhaltigkeit im hohen Maß erfüllt.
•   Sumpfkalkputz von KalkKind ist zu 100% ein rein natürlicher Baustoff.
•   Eine anspruchsvolle, elegante und langlebige Innenraumgestaltung lässt sich mit dem Sumpfkalk-System von KalkKind hervorragend erfüllen.

Gabriele Rehberger

Geschäftsführerin KalkKind-Manufaktur GbR

Peter Rehberger

Geschäftsführer wellwall GmbH

Anatoli Bublik

Geschäftsführer KalkKind-Manufaktur GbR

Sie haben Fragen zu KalkKind?

Werfen Sie gerne einen Blick in unsere FAQs. Hier finden Sie einige bereits beantwortete Fragen zu unseren KalkKind-Produkten.
Sie haben weitere Fragen oder suchen einen KalkKind-Fachbetrieb?
Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!

Die Flächen werden in der Regel dünnschichtig ausgeführt. Wer sich wegen der Schadstoffreduzierenden Wirkung und dem Effekt der Feuchte-Aufnahme und -Abgabe für Sumpfkalk-Oberflächen interessiert, sollte möglichst alle zur Verfügung stehenden Flächen damit ausstatten. Gerade in Feuchträumen sowie in Schlafzimmern sollten auch die Decken einbezogen werden. Nur einzelne Wandflächen bearbeiten zu lassen ist besser als gar nichts aber den einzigartigen Effekt erlebt man erst, wenn Sumpfkalk die Arbeit auf den gesamten Raumumschließungsflächen aufnimmt.

Aus den rund 40 kalkechten Farbpigmenten der KalkKind colour Kollektion
lassen sich je nach Mengeneinsatz beliebig viele Farbnuancen mischen. Da die Pigmente alle miteinander mischbar sind, ist der Farbgebung kaum Grenzen gesetzt. Die KalkKind-Fachbetriebe können Ihnen ca. 150 Standard-Farbtöne zur Auswahl vorlegen.

Wir verwenden ausschließlich Kalk-Gestein aus deutschen Vorkommen.
Deutschland verfügt über reiche Kalkvorkommen von höchster Qualität.
Auch die Marmorsande und Marmormehle, die wir zur Herstellung der Sumpfkalk-Produkte verwenden stammen, von hier.

Wir löschen unseren Sumpfkalk in der eigenen Manufaktur in Oestrich-Winkel im Rheingau und stellen dort die Sumpfkalkoberflächen-Materialien auch her.
Durch die Nutzung von Kalk und Marmorvorkommen in Deutschland ist Kalkkind Made in Germany.

Aus den KalkKind Sumpfkalk-Produkten lassen sich die leistungsfähigsten Oberflächen für Feuchträume herstellen. Sie sind unübertroffen in der Feuchteaufnahme und in der Rücktrocknung. Der Sumpfkalk-Wohlfühlputz wurde in der Schimmelsanierung entwickelt und hält Wände und Decken dauerhaft trocken. Spiegel, Fenster und Fliesen beschlagen, wenn überhaupt nur kurzzeitig.

Die Sumpfkalk-Oberflächen, selbst wenn man sie verseift, sollten nicht im direkten Duschbereich eingesetzt werden. Im Duschbereich benötigt man wasserdichte, harte Oberflächen, die auch gegen Kalk-Reinigungsmittel beständig sind. Deshalb sollten im direkten Duschbereich besser Fliesen, Platten oder zementäre Fugenlosmaterialien eingesetzt werden. Wenn dann die Restwandflächen und Decken mit KalkKind Sumpfkalk-Materialien gestaltet worden sind, ist der Wohlfühlfaktor sicher.

KalkKind bietet ein komplettes Naturkalk-System. Deshalb kann für alle Wandaufbauten und unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort der geeignete Material-Aufbau sichergestellt werden. Im massiven Neubau oder nach einer Komplettentkernung eines Altbaues wird in der Regel ein Naturkalk-Grundputz in einer Schichtstärke von ca.15 mm aufgebaut. Darauf werden die Sumpfkalk-Putze zur Raumgestaltung in einer Stärke von ca. 2 bis 3 mm aufgebracht und strukturiert. Im Falle der Altbaurenovierung bei intakten Altputzflächen oder bei beplankten Wandflächen wird dagegen dünnschichtig gearbeitet. Die Untergründe werden mit der Kalk-Haftbrücke und einer Gewebeeinlage in einer Schichtstärke von ca. 3 – 4 mm vollflächig überzogen. Darauf werden dann wie oben bereits beschrieben die Sumpfkalk-Putze in einer Stärke von ca. 2 bis 3 mm aufgebracht und gestaltet.

Womit kann man die Flächen reinigen? Ist der Putz abwaschbar?
Die Sumpfkalk-Flächen lassen sich mit einem fusselfreien Tuch oder einem Schwamm und sauberem Wasser reinigen. Oberflächliche Verunreinigungen wie sie oft z. B. um die Lichtschalter vorkommen können damit leicht entfernt werden. Beim Reinigen mit dem Tuch oder Schwamm sollte die Fläche sauber „getupft“ statt „gerieben“ werden. Bei Flächen, die regelmäßig abgewaschen werden müssen, wie zum Beispiel die Wandflächen an Küchenarbeitsplatten, sollten die Sumpfkalk-Oberflächen zum höheren Schutz vor Aufnahme von Flüssigkeiten verseift werden.

Kalkflächen, die zum Schutz vor der Aufnahme von Flüssigkeiten verseift werden, sind immer noch Wasserdampf durchlässig. Das liegt daran, dass die Seife mit dem Kalk reagiert und zur Kalkseife wird. Hierzu bilden sich auf der Oberfläche Kalkseifenkristalle aus. Für das menschliche Auge sind die einzelnen Kalkseifenkristalle nicht sichtbar. Die einzelnen Wassermoleküle in der Raumluft können durch die Zwischenräume der Kalkseifenkristalle in die Oberflächen ein und aus diffundieren. Bei flüssigem Wasser sind immer viele Wassermoleküle miteinander verbunden (z. B. in Form von Tropfen) diese sind dann zu groß und kommen nicht zwischen den Abständen der einzelnen Kalkseifenkristalle durch. Wasser perlt ab. Somit ist die Diffusionsfähigkeit auch bei verseiften Flächen gewährleistet.

Steht eine Renovierung an, gibt es eine Reihe an Möglichkeiten. Die Flächen können mit einer Kalkmilch, aus mit Wasser verdünnter Sumpfkalk-Basis oder mit der Naturkalk-Farbe gestrichen werden. Eine weitere Variante wäre ein Anstrich mit dem Naturkalk-Streichputz. Sie lassen sich aber auch mit einer neuen Schicht der Sumpfkalk-Putze überarbeiten. Ein Entfernen der alten Sumpfkalk-Flächen ist nicht notwendig.

Lehm ist ein hervorragender Baustoff. In der Ökobilanz hat er gegenüber Kalk sogar die Nase vorn, weil er nicht gebrannt werden muss. Im Bereich der Grundputze ist Lehm und Naturkalk ebenbürtig. Hier sorgen beide für Wohngesunde Innenräume. Was die Oberflächen-Putze angeht liegen die Vorteile bei unseren Sumpfkalk-Putzen. Im Gegensatz zu Lehmoberflächen werden Sumpfkalk-Oberflächen nicht durch Wasser angelöst und wieder weich. Sumpfkalk-Oberflächen haben eine gute Festigkeit, obwohl sie rein mineralisch sind. Bei Lehm-Oberflächen hingegen kommt in der Regel ein Verfestigter in Form von Stärke oder Kasein zum Einsatz. Damit sind Lehm-Oberflächen nicht mehr rein mineralisch. Lehm-Oberflächen haben einen pH-Wert der im neutralen Bereich liegt. Dagegen haben Sumpfkalk-Oberflächen einen pH-Wert im hochalkalischen Bereich und stellen damit den besseren Schimmelschutz dar. Sie sind desinfizieren und antiseptisch.

Es gibt eine Reihe von Unterschieden zu anderen marktüblichen Standard-Kalkputzen. Hier nur einige davon: KalkKind-Sumpfkalkputze sind vollkommen mineralisch. Selbst Zellulose verwenden wir nicht. Unsere freiwillige Produkttransparenz ist vorbildlich. Alles bis zum letzten Krümel wird offengelegt. Keine versteckten Zusätze und Chemikalien. Hoher Weißgrad ohne den Einsatz von Titandioxid. Der Kalkanteil in den Produkten ist deutlich höher als bei den Standard-Kalkprodukten. Alles, was mehr als 4 % Kalkanteil hat darf als Kalkputz bezeichnet werden. Bei KalkKind liegen wir bei einem Anteil von mindestens 40 %.

Schreiben Sie uns!
Gerne helfen wir Ihnen weiter.

+49 (0) 6201 38 91 500

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9:00-17:00 Uhr

KalkKind
Schlehdornweg 2
69493 Hirschberg-Leutershausen

Lager und Produktion
Adalbert Stifter Straße 15
65375 Oestrich-Winkel

E-Mail info[@]kalkkind.de